Der neue Bosch-Antrieb hat es auch der Marke Steppenwolf angetan, die ihn für die Saison 2014 in drei neuen Modellen einsetzt: Dem Steppenwolf Galvin, Haller E und Transterra E.

Steppenwolf Galvin

Das Steppenwolf Galvin ist ein sportliches E-Bike mit 26“-Mountainbike-Geometrie. Es ist mit dem Bosch Active Cruise – mit bis zu 25 Km/h Höchstgeschwindigkeit und 400 Wh Akku am Rahmen -ausgestattet.

Für die Verzögerung sorgen Avid Elixier 5 Scheibenbremsen, die Schaltung ist aus Shimanos XT Serie. Eine Rock Shox Sektor-Federgabel rundet die Ausstattung ab.

Das Steppenwolf Galvin hat einen empfohlenen Preis von 3.199 Euro.

Steppenwolf Haller E1 und Haller E

Mit dem Haller E1 und E2 kommen zwei Tourenmodelle von Steppenwolf 2014 auf den Markt. In beiden Elektroräder ist ebenfalls der Bosch Active Cruise mit 48 Nm und einem 400 Wh Akku verbaut.

Beim Haller E1 kommt eine 8-Gang Alfine Schaltung von Shimano zum Einsatz, beim E2 die stufenlose NuVinci in Verbindung mit einem Gates-Riemen als Ersatz für die Kette. Beide Modelle verwenden die Suntour SF14-NCX-D- LO 700C Federgabel und Shimano BRM395 Scheibenbremsen und sind jeweils als Diamant oder Wave-Rahmen verfügbar.

Tourertypisch sind Schutzbleche, Gepäckträger und Licht inklusive. Das Haller E1 soll 2.649€ kosten, das Haller E2 2.999€

Steppenwolf Transterra E1 und E2

Transterra E1 und E2 sind ebenfalls Tourer und preislich unterhalb vom Haller E angesetzt. Sie kommen mit Bosch Active Cruise und 400 Wh Akku auf den Markt. Eine Suntour SF14-NCX-D- LO 700C Federgabel sorgt dabei für Dämpfung auf schwierigem Untergrund.

Während Transterra E1 mit einer Shimano Deore 10 Gang Kettenschaltung ausgestattet ist, hat das E2 eine Nexus 8-Gang Schaltung. Beide Modelle sind mit der Magura HS 11 Felgenbremse, Lichtanlage von B&M, SKS-Schutzblechen und Gepäckträgern bestückt und werden als Wave und Diamant-Rahmen erhältlich sein.

Das Transterra E1 kostet 2.349 Euro und das E2 2.399 Euro.