Die Mitteldeutsche Fahrradwerke AG, MIFA zu der Marken wie Grace und Steppenwolf gehören, beabsichtigt eine strategische Partnerschaft mit dem größten indischen Fahrradhersteller Hero Cycles Ltd. (“Hero”) einzugehen.

Die Nutzung der vorhandenen Synergien zwischen den Unternehmen soll Gegenstand der strategischen Partnerschaft sein.  Außerdem sei vorgesehen, dass sich Hero mit einer Minderheitsbeteiligung an der MIFA beteiligt, wie in einer Adhoc-Mitteilung bekannt gegeben wurde. Die MIFA wird weitere Details über die beabsichtigte strategische Partnerschaft veröffentlichen, sobald die diesbezüglichen Verhandlungen weiter fortgeschritten sind.

Die MIFA hat die Unternehmen Steppenwolf und Grace vor einiger Zeit übernommen und wächst insbesondere durch die Elektrorad-Verkäufe. Erst kürzlich hatte eBikeNEWS ein Interview mit Vorstandschef Peter Wicht geführt. Grace produziert beispielsweise das smart E-Bike, das vor kurzem Papst Franziskus überreicht wurde.

A2B, ebenfalls zum Hero Konzern gehörend, hatte zur Vorstellung seiner neuesten E-Bike Kollektion die zukünftigen Produktionsstandort Deutschland bekanntgegeben.