Manchmal fragt man sich, warum nicht schon früher jemand darauf gekommen ist. So auch bei folgenden zwei Innovationen aus dem Zubehörbereich, die wir auf der ISPO Bike gefunden haben: BlinkerGrips und Magnic Light. Beim ersteren handelt es sich um Fahrradgriffe, die am Ende als Blinker ausgeführt sind. Magnic Light sind kontaktlose, dynamobetriebene Fahrradleuchten ohne zusätzliche Komponenten.BlinkerGrips being used

Immerhin 28% aller Unfallursachen mit Fahrrädern passieren bei Abbiegevorgängen. Grund genug für die Small Innovations GmbH aus der Schweiz den Blinker für das Fahrrad zu entwickeln. Unter dem Namen Blinkergrips sind diese Fahrradgriffe mit integriertem Fahrtrichtungsanzeiger und Begrenzungsleuchte zu haben. Diese können im Batterie- oder Dynamobetrieb auf allen gängigen Tourenlenkern nachgerüstet werden und unterstützen so den Radfahrer aktiv beim Abbiegevorgang. So sollen die hell leuchtenden Endstücke bei Fahrten während der Dämmerung, oder Nacht oder bei schlechten Witterungsverhältnissen zur Sicherheit des Radfahrers beitragen.

 

Berührungsloses dynamobetriebenes Fahrrad-Beleuchtungssystem Magnic Light


 

Magnic Light ist das erste berührungslose dynamobetriebene Fahrrad-Beleuchtungssystem ohne zusätzliche Komponenten an den Rädern und wurde auf der ISPO Bike zum Gewinner beim ISPO Brandnew Award "Bike Parts" gekürt. Die Energie zur Stromerzeugung wird berührungslos aus der rotierenden Felge auf Wirbelstrombasis unter Verwendung starker Neodymmagnete aufgenommen.  Diese Technik bildet die Basis einer vollständig gekapselten Fahrradbeleuchtung, die auf Batterien und externe Kabel verzichten kann.

Durch ihren enormen Wirkungsgrad soll das System das Gefühl einer sehr starken Batterielampe vermitteln, wobei das Rad nur minimal abgebremst wird.

Bei Amazon erhältlich:
BlinkerGrips Battery - Fahrradgriffe mit integrierten Markierleuchten und Blinkern