Der niederländische Fahrradhersteller Gazelle rüstet seinen bisherigen Standort in Dieren auf. Ende 2013 soll dort eine der modernsten Produktionsanlagen für E-Bikes entstehen. 10 Millionen Euro fließen in die Umgestaltung und Erweiterung des historischen Bürogebäudes.

Gazelle bietet Stadträder, Trekkingräder, Kinderräder und auch E-Bikes an. Gerade Elektrofahrräder sollen in der kommenden Fertigungsstrecke besonders berücksichtigt werden.

Gegenüber dem Branchendienst Bike Europe erklärt der Gazelle-Marketing Manager Ferdi Erteki, dass die Zentrale die modernste in Europa werden wird. Damit solle die Führungsposition in den Niederlanden gefestigt werden. Gleichzeitig sei es der Plan, Gazelle als wichtigste Prämiummarke für E-Bikes zu etablieren. Das Unternehmen wolle mit dem Elektrorad-Boom wachsen. Die Fabrik könne die entsprechenden innovativen Qualitätsräder liefern.

Gazelle gehört seit der Übernahme 2011 zur PON Holding. Zu ihr zählen die Marken von Derby Cycle wie Focus, Kalkhoff und Raleigh sowie die Marken Cervélo und Union Bicycles.