Bereits jetzt wirft die EuroBike ihre Schatten voraus. Wie üblich zeigt die internationale Fahrradindustrie auf der weltweiten Leitmesse vom 28. bis 31. August 2013 ihre Neuheiten. Erste Details zu Elektrorädern werden bereits jetzt publik.

Auch in diesem Jahr ist das E-Bike marktbeherrschendes Thema, wie in einer aktuellen Pressemitteilung der EuroBike zu lesen ist. Demnach sollen sich im hochpreisigen Segment, das in Mitteleuropa tonangebend ist, Mittelmotoren noch stärker durchsetzen. Zwar ist der Bosch Mittelmotor Antrieb bereits jetzt Marktführer, aber für das nächste Jahr sollen sich weitere Alternativen auftun. So soll der taiwanesische Hersteller TranzX PST mit einem kompakten und technisch gelungenen Mittelmotor den Markt ab 2014 aufmischen. Aber auch der Marktführer soll dem Vernehmen nach auf der EuroBike 2013 mit einem Nachfolgesystem aufwarten, wie aus Fachkreisen zu hören sei. Dies wurde jetzt anlässlich der ISPO Bike vorgestellt. Hier sind die Fakten. Aktuelle Informationen im Vorfeld der Eurobike finden Sie im eBikeFINDER News-Bereich.

Trotz der zunehmenden Dominanz der Tretlager-Motoren, sollen die Hinterrrad-Motoren aber keinesfalls in Vergessenheit geraten. Wie auch schon in den Jahren zuvor, steht der Heckantrieb für viele Markteilnehmer als erste Wahl für besonders sportliche Elektrobikes im Fokus. Das Antriebskonzept im Heck erlaubt diesen Elektrorädern die bessere Integration von Mehrfachkettenblättern und Hecknaben Antriebe harmonisieren besser mit größeren Übersetzungsverhältnissen.

Neben vielen technischen Innovationen bei Scheibenbremsen und Schaltungen, sollen die Bikes nach Jahren der Dominanz von schwarz und anthrazit auch wieder bunter werden.

Die internationale Fahrradmesse Eurobike hat an den Fachbesuchertagen von Mittwoch, 28. bis Freitag, 30. August von 8.30 bis 18.30 Uhr und am Publikumstag, Samstag, 31. August von 9 bis 18.00 Uhr geöffnet. Der Eurobike Demo Day findet am Dienstag, 27. August von 10 bis 17 Uhr im Allgäu in der Gemeinde Argenbühl statt.
Weitere Informationen unter www.eurobike-show.com.