Mit dem eBikeFINDER, größte neutrale Marktübersicht und Kaufberatung für Elektroräder, lässt sich jetzt nach getesteten Pedelecs und E-Bikes suchen. Dafür kooperieren das Vergleichsportal und die Organisation ExtraEnergy, die nach umfassender Prüfung Testsiegel für Pedelecs und schnelle Pedelecs 45 vergibt.

Mit der neuen Suchoption können E-Bike-Käufer noch besser die für sie in Frage kommenden Elektrorad-Modelle einschränken. Jetzt ist es beispielsweise erstmals möglich alle getesteten E-Bikes mit tiefem Einstieg und Rücktritt oder schnellen Pedelecs 45 mit einer Vollfederung herauszufiltern.

Neben der Website bietet auch die kostenlose iOS-App diese neue Suchfunktion. Der eBikeFINDER beinhaltet annähernd alle auf dem Markt verfügbaren Elektrofahrräder. Eine intelligente Kaufberatung führt Einsteiger über zehn einfache Fragen zu einer Liste in Frage kommender Pedelecs. Informationen rund um den E-Bike-Kauf und gesetzliche Rahmenbedingungen, Fragen und Antworten zu Elektrofahrrädern und Begriffsdefinitionen ergänzen das kostenlose Angebot.

[gallery link="file" ids="79615,79614,79611"]

Über den eBikeFINDER

Der eBikeFINDER - unter ebike-news.de und als iOS-App verfügbar - ist mit über 1.500 Modellen des Jahres 2013 die größte Marktübersicht für Elektrofahrräder in Deutschland. Über eine interaktive Kaufberatung, viele Suchmöglichkeiten, zahlreiche Modell-Fotos und einen umfangreichen Service-Teil lassen sich für den Kauf in Frage kommenden, aktuelle E-Bikes auswählen. Für einige Marken lassen sich auch direkt Probefahrten beim nächsten Fachhändler vereinbaren. Die eMobility-Agentur sinCO2 betreibt das kostenlose Angebot.

 

Über die ExtraEnergy Test GmbH

Die ExtraEnergy Test GmbH ist eine Tochterfirma des ExtraEnergy e.V. und führt seit dem Jahr 2012 die unabhängigen E-Bike und Pedelec Tests durch. Die beim halbjährlichen Pedelec und E-Bike Test verwendete Messtechnik und -Methode ist einzigartig, die Ergebnisse nach wie vor unabhängig.

Die ExtraEnergy Testsiegel sind ein anerkanntes Label, um gute Produkte auszuzeichnen und Kunden eine verlässliche Orientierung beim Kauf zu bieten. Die ungeschminkte Warnung vor minderwertigen Produkten ist die andere Seite einer unabhängigen Kaufberatung.

 

Über ExtraEnergy e.V

Der ExtraEnergy e.V. führte erstmals 1992 unabhängige E-Bike- und Pedelec Tests durch. Der Verein hat sich inzwischen als die wohl bedeutendste Informations- und Verbraucherschutz- Organisation für Leicht- Elektro-Fahrzeuge (LEVs) weltweit etabliert.

Im Jahr 1992 bestand die erste „Marktübersicht“ aus gerade mal drei Elektrorädern, die zu dieser Zeit den Weltmarkt repräsentierten. Seither ist die Entwicklung der neuen Fahrzeugspezies "Pedelecs" mit der Organisation untrennbar verbunden.

Im nun gewachsenen Markt geht es dem Verein darum, mit regelmäßigen Tests und Informationsveranstaltungen Entwicklungen zu beschleunigen und Qualitätsanstrengungen im LEV Segment zu forcieren. Berichterstattung in Medien wie ARD, ZDF und 3 SAT sprechen für den Wirkungskreis des Vereins.

Den Initiatoren war von Anfang an bewusst, dass Fahrzeuge erfahren werden müssen. Seit 1997 ist der Test IT Parcours unterwegs, heute dreifach mit der Test IT Show. Stationär ist ExtraEnergy mit seinem Testangebot in Tanna vertreten und präsentiert im LEV Museum 20 Jahre Testgeschichte und LEV Historie.

Weitere Dienstleistungen des Vereins sind Präsentationen und Ausstellungen auf Fach- und Publikumsmessen sowie Informationsverbreitung mit Unterstützung von Korrespondenten weltweit.

Neben der direkten Präsenz bietet www.extraenergy.org einen Schatz an Informationen. Mit Unterstützung der Europäischen Union und der IEA (Internationale Energie Agentur) wurde 2012 das GoPedelec! Handbuch mit vielen neuen Informationen und Best Practice Beispielen rund um elektrounterstützte Zweiräder in den Sprachen deutsch, englisch, niederländisch, ungarisch, tschechisch, italienisch, spanisch und französisch veröffentlicht.