Zum ersten Mal fördert die EU-Kommission die Forschung an elektrisch angetriebenen Zweirädern. Unternehmen oder Organisationen können sich nun für die finanzielle Unterstützung bewerben, sofern die Projekte bestehende Fahrzeuge effizienter gestalten wollen oder es darum geht, komplett neue Zweiradtypen zu entwickeln und Prototypen herzustellen.
Die Förderung ist Teil von Horizon 2020. Dabei handelt es sich um ein neues Forschungsprogramm, um Europas Wirtschaft fitter für den internationalen Wettbewerb zu machen. Früher schon gab es die "Green Cars Initiative", die jetzt zur "Green Vehicles Initiative" (EGVI) geworden ist und verschiedene Fahrzeuge - nicht nur jene mit vier Rädern - berücksichtigt. Darin sind insgesamt fünf bis acht Millionen Euro für "Elektrische Zweiräder und neue Leichtfahrzeug-Konzepte" vorgesehen.

Wer genießt die Förderung?

Ausdrücklich ist die Fahrradindustrie für das Programm vorgesehen. Seien es Infrastrukturprojekte, Lasten-E-Bikes oder E-Bike-Sharing-Vorhaben - Forschungsgemeinschaften sollten sich für das Forschungsgeld bewerben. Gerade innovative Speed-Pedelecs und E-Cargo-Bikes hätten viel Potenzial.

Mehr Europäische Innovationen

Erstens sollen Projekte eingereicht werden, die höhere Energieeffizienz als Forschungsschwerpunkt haben. Das können kosteneffiziente, integrierte und modulare Akkusysteme sein, aber auch vieles mehr. Zweitens geht es darum, neue Konzepte für ultraleichte Fahrzeuge zu entwickeln, mit dem sich Menschen einfach von A nach B bewegen können. Interessanterweise seien bisher eher nicht-europäische Länder stark bei solchen Fahrzeugen. Es gibt einige Konzeptfahrzeuge, die interessante Ansätze bieten: Das YikeBike aus Neuseeland oder der Elektrofaltroller muvE aus Israel sind Beispiele dafür.

EU mag E-Bikes und Pedelecs

Das die EU Pedelecs fördert ist nicht überraschend. Zuvor gab es bereits Bekenntnisse zu dieser Form des Individualverkehrs.  Vor Kurzem hatte die GD Climate - ein Teil der Kommission - das Potenzial für  Pedelecs, als Fahrzeuge mit wenig CO2-Emission anerkannt. Die Studie hatte bestätigt, dass E-Bikes das aufregendste Verkehrsmittel mit niedrigem Ausstoß an Klimagasen seien und es wert wären, mehr in die Technologie zu investieren.