Nachdem es lange Zeit sehr still um das jährliche Aldi-E-Bike war, kommt nun am 26. Mai das 2014er Modell des Discounters heraus. Das Besondere: Es ist diesmal mit einem Mittelmotor ausgestattet.Das CYCO Alu-Elektro-Fahrrad kommt wie üblich von den MIFA-Werken in Sangershausen und kostet stolze 949€. Das sind exakt 250€ mehr, als man noch für den Vorgänger bezahlen musste. Wie aber rechtfertigt Aldi diese Preissteigerung?

 

Neue Technik, Stolzer Preis

Während die alten Aldi-E-Bikes noch einen Frontmotor und den Akku im Gepäckträger hatten, setzt das CYCO voll und ganz auf die Entwicklungen der Branche. Zur Folge hat das einen "e-novation" Mittelmotor und einen Lithium-Ionen Akku von Samsung der am Sitzrohr verbaut ist.

Die weitere Austattung des CYCO Alu-Elektro-Fahrrads ist dagegen eher Standard. Neben einer Nexus 7-Gang Schaltung von Shimano, sowie Felgenbremsen vorne und hinten findet auch die Alu-Federgabel von Suntour und ein Selle Royal Gel Sattel den Weg auf die Feature-Liste.

 

Praktische Besonderheiten

Um den Akku zu entnehmen hat der Hersteller eine klappbare Sattelstütze verbaut. Damit entfällt ein umständliches Hantieren. Außerdem ist ein Rahmenschloß von ABUS, sowie Continental-Reifen mit Pannenstop dabei. Für die Beleuchtung des CYCO Alu-Elektro-Fahrrads sorgt ein Nabendynamo von Shimano und eine 30 Lux Lichtanlage von AXA. Das Steuerdisplay am Lenker verfügt über eine 5-stufige Leistungsregelung mit Beleuchtung und ist durch eine griffnahe Bedieneinheit auch funktional einzusetzen. Die weiteren Funktionen des Displays sind aber lediglich auf eine Tachofunktion beschränkt.

Schweres eBike, schwacher Akku

Das CYCO Alu-Elektro-Fahrrad wiegt mit Akku stolze 28Kg und ist somit kein Leichtgewicht. Dafür ist das zulässige Gesamtgewicht mit 150 Kilogramm allerdings auch relativ hoch. Auch die angegebene Reichweite von 80 Km/h pro Akkuladung ist eher mittelmäßig, was aber auf die 10,4 Ah des Akkus zurückzuführen ist.

Neues eBike aber keine neuen Maßstäbe

Während die früheren eBikes vom Discounter zumindest noch durch ihren günstigen Preis auftrumpfen konnten, fehlt dieses Attribut beim CYCO Alu-Elektro-Fahrrad komplett. Mit 949€ ist das eBike von Aldi jenseits der sonstigen Schnäppchen-Liga und macht diesen Faux-Pas auch nicht durch einen modernen Mittelmotor wett. Positiv zu erwähnen sind allerdings die Service- und Garantie-Leistungen. So gibt es zehn Jahre Garantie auf den Rahmen, zwölf Monate auf den Akku und drei Jahre auf die Aufbauteile (ausgenommen Verschleißteile). Zusätzlich bekommen Käufer eine Service-Adresse und einen Vor-Ort-Service. Wie die Service-Leistungen im Detail aber aussehen gibt Aldi nicht an.

Das CYCO Alu-Elektro-Fahrrad gibt es ab kommenden Montag, den 26. Mai in allen Filialen von Aldi-Süd für 949€ zu kaufen. Nähere Informationen sind der Webseite des Discounters zu entnehmen.

Wer ein Qualitäts-E-Bike vom Fachhändler bevorzugt, findet passende Modelle beim eBikeFINDER.