Bezeichnet ein sogenanntes schnelles Pedelec (Pedelec 45) mit einer Motorunterstützung bis 45 Km/h. Im Gegensatz zum Pedelec ist ein Pedelec 45 ein Kleinkraftrad mit dem Kürzel »L1e«, was im normalen Sprachgebrauch einem Mofa/Moped entspricht. Hierfür ist eine Betriebserlaubnis oder eine Einzelzulassung des Herstellers vom Kraftfahrbundesamt erforderlich. Ausserdem eine Haftpflichtversicherung (kleines Nummernschild) und mindestens eine Mofaprüfbescheiningung. Vorgeschrieben ist außerdem die Ausstattung mit Rückspiegel und seitlichen Reflektoren.